Polyurethan-Beschichtungen (PUR)

Polyurethan-Elastomere sind gummielastische Chemiewerkstoffe mit aussergewöhnlichen physikalischen und mechanischen Eigenschaften. Polyurethan hat sich als vielseitiger, technischer Konstruktionswerkstoff durchgesetzt und deckt damit ein sehr grosses Anwendungsspektrum ab.

Haupteigenschaften:

  • Hoher Verschleisswiderstand
  • Hohe Tragfähigkeit auch unter dynamischer Belastung
  • Breiter Härtebereich (10° ShA bis 85° ShD)
  • Hohe Elastizität im gesamten Härtebereich
  • Flexibilität über einen breiten Temperaturbereich (-35°C bis +90°C)
  • Gute Beständigkeit gegen viele Oele, Fette und Lösungsmittel
  • Gute Beständigkeit gegen Ozon, UV- und energiereicher Strahlung

Man unterscheidet zwischen folgenden Hauptgruppen:

  • Polyester-Polyurethane
  • Polyäther-Polyurethane
  • Mischsysteme

Mischsysteme liegen im Eigenschaftsprofil zwischen Polyester- und Polyäthersystemen.

Auch Qualitäten mit FDA zugelassenen Komponenten sind erhältlich.

Für elektrisch leitfähige Beschichtungen, siehe spezifisches Produkteblatt

Um diese Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit den Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutz