Schaumstoff-Beschichtungen

Schaumstoffe sind künstlich hergestellte Stoffe mit zelliger Struktur und niedriger Dichte.

Einteilungen

  • Geschlossenzelliger Schaumstoff: die Wände zwischen den einzelnen Zellen sind komplett geschlossen
  • Offenzelliger Schaumstoff: die Zellwände sind nicht geschlossen, diese Schaumstoffe können daher Flüssigkeiten aufnehmen
  • Gemischtzellige Schaumstoffe enthalten beide Arten von Zellen
  • Integralschäume: Sie haben eine geschlossene dicke Aussenhaut und einen zelligen Kern, die Dichte nimmt nach
    innen hin ab

Eigenschaften

Schaumstoffe zeichnen sich durch eine sehr niedrige Dichte (Raumgewicht) und Wärmeleitfähigkeit bei nur geringer Festigkeit aus. Bedingt durch den inneren Aufbau, sind Bauteile aus Schaumstoff nahezu eigenspannungsfrei.

Um diese Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit den Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutz